Lebende Zeichnungen

25.10.2020 - 20.12.2020

Cordula Hesselbarth

 

Produzentengalerie SO-66  |  Aktuelle Ausstellung  |  
verlängert bis 20. Dezember 2020

Cordula Hesselbarth »Lebende Zeichnungen«


Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde!
 
Wir verlängern die Ausstellung "Lebende Zeichnungen"
von Cordula Hesselbarth – bis einschließlich Sonntag, 20.12.2020 laden wir herzlich ein, dieses wunderbare Kunst-Erlebnis zu genießen. 
Einen kleinen Einblick in die Ausstellung gewähren hier ein Video-Film und Fotos. Den umfassenden Kunst-Genuss bietet natürlich nur der Besuch vor Ort.
 
Herzlich willkommen!
Ihr SO-66 Team

 

Video © H. Dornhege

 

 

Cordula Hesselbarth »Lebende Zeichnungen«

 

 

Cordula Hesselbarth spürt zeichnerische Linienformationen in der Natur auf und verarbeitet diese in ihren Werken. Die Künstlerin zeichnet mit Lichtreflexen, Schattenlinien, folgt Bewegungsspuren, nutzt Dynamiken von Flüssigkeiten, Gravitation oder Wachstumsbewegungen zur Erzeugung von Bildern. Sie nähert sich diesen »Zeichnungen der Natur« in digitalen und manuellen Malereien, Papierarbeiten sowie Videoinstallationen. 

Bewegung ist ein zentrales Element in der Arbeit von Cordula Hesselbarth. Viele ihrer Arbeiten scheinen Momentaufnahmen von Prozessen zu sein, die Bewegungen nachvollziehen oder festhalten. In Bewegung gesetzte Zeichnungen spielen mit den mannigfaltigen Erscheinungen von Natur: Linienspiele, Punktwolken, Lichtreflexe, aufsteigende Blasen, herabfallende oder auffliegende Zeichen verhalten sich nach physikalischen Regeln der Natur und sind doch nicht real. Sie scheinen die Gesetzmäßigkeiten der Natur sichtbar zu machen.

 

 

Cordula Hesselbarth arbeitet und lebt in Münster sowie in Spanien, wo sie in den 1980er Jahren über mehrere Jahre künstlerisch tätig war. Sie studierte an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), an der Kunstakademie Münster und an der Fachhochschule Münster. Seit 2002 ist sie Professorin an der Münster School of Design (MSD) der Fachhochschule Münster.

Die Ausstellung »Lebende Zeichnungen« ist seit Sonntag, 25. Oktober 2020 um 15.00 Uhr geöffnet.
Leider konnte aufgrund der Corona-Situation keine Vernissage stattfinden.

https://www.hesselbarth.de/

https://www.hesselbarth.de/projects/lebende-zeichnungen/.

Fotos/Videos: © H. Dornhege und © C. Hesselbarth

 

 

Wir bitten Sie, beim Galeriebesuch die allgemein geltenden Corona-Sicherheitsregeln zu beachten:

o Distanz zu anderen Personen einhalten

o Aufenthalt von max. einer Person auf 10 qm

   Fläche (2 Personen gleichzeitig in der Galerie)

o Maskenpflicht in öffentlichen Räumen.

 

SO-66 Produzentengalerie

Soester Straße 66

48155 Münster

 

Öffnungszeiten:

SA + So 15:00-18:00 Uhr

 

Tel.: 0175 605 26 17

so-66@web.de

www.so-66.de

Vorschau

vis-à-vis

4. Ausstellung

ab 12.09.2021

 

Ulrike Vetter und Gabriele Maria Koch

 

Dokumentation Winterschaufenster 2021

Der WDR zu Gast
in der SO-66

 

 

SO-66 Künstlerinnen

zeigen ihre Kunst zum Thema

 

„Vielfalt"

KunstOrt MünsterLand 2021 | KunstOrt Vreden Ausstellung im Kult  Westmünsterland | 30.09. – 21.11.2021

  

www.kunstort-muensterland.de

 

 

Wir bitten Sie, beim Galeriebesuch die aktuell geltenden Corona-Vorschriften

zu beachten.