„spring in the air“

Susanne Heitmann

Eröffnung 20.März, 15:00 Uhr

 

Liebe Kunstfreunde,
SO-66 startet in die Kunst-Saison 2016.

Mit der Gastausstellung von Susanne Heitmann machen wir den Sprung direkt heraus aus der Winterpause hinein in das neue Ausstellungs-Jahr.

Susanne Heitmann spielt mit der Doppeldeutigkeit des Wortes „spring“. Die Farben ihrer Malerei sind frühlingshaft beschwingt und flüchtig auf die Leinwand gesetzt, zeichnerische Akzente setzen einen Gegensatz zu dem lockeren Pinselduktus der Farbflächen.
Die dargestellten Personen sind nicht konkret erkennbar. Sie sind allein, wirken aber nicht einsam; eher konzentriert auf sich selbst innerhalb einer imaginären Landschaft von weiten Farbräumen mit unerwarteten Perspektiven. Für Susanne Heitmann sind diese Bilder Chiffren für die Lebensmomente des Innehaltens und Abwägens, bevor man eine Entscheidung fällt und dann „springt“, sich auf neue Wege begibt und neue Ziele ins Auge fasst.
Die fotografischen Arbeiten dieser Ausstellung sind urbane Momentaufnahmen: eine Serie von Fotografien menschlicher Füße, flüchtige Spuren des Vorübergehens  auf städtischen Wegen.

Susanne Heitmann wird vertreten durch die „dat Galerie“, Berlin, und die „Galerie Flox“, Kirschau. Sie lebt in Osnabrück und ist dort beteiligt an der „Ateliergemeinschaft Petersburg“, in Berlin ist ihr Atelier-Standort der „Künstlerhof Alt-Lietzow“.                     
 
Zur Eröffnung am 20. März um 15.00 Uhr wird Friederike von Behren, Universität Osnabrück, in die Ausstellung einführen.  Abdou Tall und Feyni Diatta umrahmen die Veranstaltung mit afrikanischen Rhythmen.
 
Wir laden herzlich ein.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr So-66 Team
Einladungskarte mit allen Informationen zur Ausstellung unter www.so-66.de

Produzentengalerie

Soester Str. 66

48155 Münster

 

Öffnungszeiten:

SA + So 15:00-18:00 Uhr

 

Tel.: 0175 605 26 17

so-66@web.de

www.so-66.de

Vorschau

Winterpause

18.12.2017 bis März 2018

 

Anne Fellenberg

„Alles wird gut"
Lichtinstallation während der Winterpause
14. 1. - 4. 3. 2017