Im Schatten der Häuser

Michael Müller

Ausstellungseröffnung

Sonntag, 11. Oktober 2015 15:00 Uhr

Im Schatten der Häuser
Michael Müller                                   
   
Im Schatten der Häuser sieht man zuerst die „Schöne Aussicht“.

Die so betitelte Arbeit ist gleich im Eingangsbereich platziert. Sie fängt den ersten Blick des Besuchers ein und sorgt auch für die erste Irritation: Die Abbildung einer idyllischen Heidelandschaft trägt rätselhafte Zeichen.  


Im Schatten der Häuser ist der Titel der neuen Ausstellung in SO-66
Der Gast-Künstler Michael Müller stellt fotografische Arbeiten und Fotogramme aus. Ebenso eine Reihe von Arbeiten, die in verschiedenen experimentellen Printtechniken auf Papier erstellt sind.
Seine Motivquellen sind oft Fundstücke aus den Printmedien wie Postkarten, Lexika oder alte Bücher. Sie werden collagiert, montiert und integriert  zu neuen Kompositionen. In künstlerischen Serien entwickeln sich neue Sinnbezüge und fiktive Geschichten von spielerischem Ernst, oft ergänzt mit leiser Ironie, werden angedeutet.
So sind 4 Fotogramme der Reihe "Two thousand light years from home" zu sehen. Sie zeigen die bizarre Schönheit kleiner, eigentlich völlig unscheinbarer Dinge in klarem Schwarz-Weiß-Kontrast.
In der Foto-Reihe „Aufräumen“ verweist Michael Müller mit ironischer Geste auf den  Typus des „ordnungsliebenden Kleingärtners“.   


Bibliophile Kostbarkeiten sind die von Michael Müller in kleiner Auflage gestalteten Künstler-Bücher. Aus seinem Buch „Die Geschäfte des Tages“ sind 8 Abbildungen zu sehen. Es sind Collagen, zusammengestellt aus Lexika-Abbildungen und im Offset-Verfahren gedruckt. Auch Teile seiner Edition von Künstler-Postkarten  sind Bestandteil der Ausstellung.
Begleitend zu Im Schatten der Häuser erscheint eine kleine Kunst-Broschüre des Künstlers, die hier zum ersten Mal veröffentlicht wird.
 
Michael Müller hat an der Kunstakademie Düsseldorf, Abteilung Münster studiert, er war Meisterschüler bei Prof. Keusen.
Ekkehard Neumann, Vorsitzender des Westdeutschen Künstlerbundes, wird zur Eröffnung in die Ausstellung einführen.


Wir laden herzlich ein.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr SO-66 Team
  
 

  

Produzentengalerie

Soester Str. 66

48155 Münster

 

Öffnungszeiten:

SA + So 15:00-18:00 Uhr

 

Tel.: 0175 605 26 17

so-66@web.de

www.so-66.de

Vorschau

Schlossgeflüster

Gisela Schäper

 

10.09. - 15.10.2017